Jahres-Programm 2021 des Yoga-Vereins

HygieneKonzept_Yoga-Verein_ab September 2021

Hygienekonzept des Yoga-Vereins Abtsgmünd e.V.
Es ist unser größtes Anliegen Euch die notwendige Sicherheit zu geben, damit wir wieder mit viel Freude zusammen Yoga praktizieren können. Um die Gesundheit aller zu schützen bitten wir um Euer Verständnis, dass die folgenden Schutzmaßnahmen während der Corona-Zeit zu beachten sind.

Es gelten die aktuellen Regelungen Corona Verordnung Sport des Landes Baden- Württemberg.

  • Am Übungsbetrieb dürfen nur Personen teilnehmen, die gegen Covid-19 vollständig geimpft sind oder die eine Covid-19 Erkrankung innerhalb der letzten 6 Monate überstanden haben. Zusätzlich ist die Teilnahme für Personen gestattet, die einen negativen Covid-19-Test innerhalb der letzten 24h vor dem Training durchgeführt haben.
  • Die entsprechende Bestätigung einer Covid-19 Impfung, einer Covid-19 Genesung oder eines negativ durchgeführten Covid-19 Tests muss dem Übungsleiter/der Übungsleiterin VOR Ablegen der Schutzmaske im Übungsraum der Übungsleiterin/dem Übungsleiter vorgelegt werden.
  • Bitte komm nur zum Yoga, wenn Du Dich vollkommen gesund fühlst. Teilnehmer mit Symptomen einer Atemwegsinfektion haben keinen Zutritt zu den Yogastunden.
  • Bitte bringe deine eigene Matte, Decke, und ggf. Handtuch mit.
  • Bitte trage eine medizinische Mund-Nasen-Maske im gesamten Übungsgebäude (im Treppenhaus, in Fluren und auf dem Weg zur Toilette). Wenn Du Deinen Platz eingenommen hast, kannst Du die Maske ablegen, da dann der Mindestabstand in jedem Fall gegeben ist.
  • Am oder vor dem Eingang steht Desinfektionsmittel. Bitte desinfiziere Deine Hände.
  • Die/der Yogalehrer*in öffnet und schließt die Tür zum Kursraum und desinfiziert die Klinken sowie ggf. das Treppengeländer vor und nach dem Kurs.
  • Keine Umarmungen oder Händeschütteln, auch wenn es schwerfällt.
  • Nach dem Yoga wasche bitte gründlich Deine Hände und desinfiziere sie.
  • Der Raum muss (soweit möglich) gut gelüftet werden, auch während der Stunde.
  • Bitte befolge die Nies- und Hustenetikette. (Husten und Niesen in die Armbeuge oder ein Taschentuch).
  • Der Aufenthalt im Übungsgebäude ist auf das Nötigste zu begrenzen.
  • Wir verzichten beim Unterrichten bis auf weiteres auf Körperkontakt. Es wird also keine Hilfestellungen die Körperkontakt erfordern geben. Die Hilfestellungen erfolgen verbal.
  • Die Lehrer*innen führen eine Teilnehmerliste mit Kontaktdaten (Name, Adresse, E-Mail oder Tel-Nr), die am folgenden Tag an die Gemeinde Abtsgmünd (Fr. Bauer) abzugeben ist und dort 14 Tage aufbewahrt wird. Anschließend wird diese vernichtet.
  • Die Lehrer*innen sind verantwortlich für die Einhaltung der Regeln. Sofern die Sportler die Einhaltung der Regeln nicht befolgen, müssen diese vom Training-/Übungsbetrieb ausgeschlossen werden.
  • Zu guter Letzt: Bitte sei Dir trotz aller Vorsichtsmaßnahmen und geltenden 3G-Regeln bewusst, dass durch den Besuch der Yogastunde ein erhöhtes Ansteckungsrisiko besteht. Wenn Du selbst oder einer im Haushalt lebenden Angehörigen zur Covid19 – Risikogruppe gehörst, wäge bitte gut ab ob Du die Stunde besuchen möchtest.

Der Vorstand des Yoga-Vereins am 04.09.2021